10 % Ermäßigung im Museumsladen und Museumscafé

Irische Nationalgalerie (National Gallery of Ireland)

Vorteile des Dublin Pass:

10 % Ermäßigung im Museumsladen und Museumscafé

Heute sind in der National Gallery of Ireland mehr als 2.500 Gemälde und etwa 10.000 andere Werke ausgestellt, bei denen jede wichtige europäische Schule mit Aquarellen, Zeichnungen, Druckwerke und Skulpturen vertreten ist.  Neben Werken von Rembrandt, Vermeer, Caravaggio und Goya beherbergt die National Gallery of Ireland auch eine renommierte Sammlung irischer Gemälde aus dem 17. bis 20. Jahrhundert. Hierzu zählen auch Werke von Jack B. Yeat.

Highlights:

  • Ausstellung „Lines of Vision“
  • Sammlungen von Gemälden und Skulpturen aus dem 13. bis 20. Jahrhundert.
  • Hennessy Portrait Prize-Ausstellung

Schon gewusst?

- Caravaggios richtiger Name war Michelangelo Merisi.

- Vermeer gilt zwar als einer der besten niederländischen Maler, doch über sein eigenes Aussehen ist nicht viel bekannt, da es kein Porträt von ihm gibt.

- Rembrandt war ein geborener Maler und eröffnete bereits mit 19 Jahren sein eigenes Studio!

 

Anfahrt:

    Bus: 4, 7, 8 bis Merrion Square North & Clare Street, 39A bis Merrion Row, 46A bis Dawson Street & Nassau Street
    LUAS: Grüne Linie bis St. Stephen's Green

Informationsmaterial: Vollständige Übersicht über alle im Paket enthaltenen Attraktionen

Montag 11.00 - 17.30
Dienstag 09.15 - 17.30
Mittwoch 09.15 - 17.30
Donnerstag 09.15 - 20.30
Freitag 09.15 - 17.30
Samstag 09.15 - 17.30
Sonntag 11.00 - 17.30
Letzter Einlass: 15 Minuten vor Schließung

Geschlossen: Karfreitag, 24., 25. und 26. Dezember

Loading Map - Please wait...

Address:

Clare Street, Dublin 2

Telephone:

+353 1 661 5133